> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Gisbert zu Knyphausen

Was gibt's neues von xyz?
Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 3720
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von Stebbie » Fr 21. Jul 2017, 14:53

Hach, was soll man zu Gisbert sagen? Der für mich nach wie vor einer der besten Songwriter, den wir in Deutschland derzeit haben. Er ist smart, sympatisch und dabei mit einer herrlichen Portion Melancholie ausgestattet, die nie resignierend ist, sondern stets etwas positives und aufrichtiges hat.

Er hat bislang zwei Alben veröffentlicht und man wird wohl sagen können, dass sie schon sowas wie moderne Klassiker der deutschsprachigen Musik geworden sind.

2008 - Gisbert zu Knyphausen
2011 - Hurra! Hurra! So Nicht

Zwischendurch veröffentlichte er im Jahr 2012 die Platte I mit seinem Nebenprojekt Kid Kopphausen, welches er gemeinsam mit Nils Koppruch an den Start brachte und durch den viel zu frühen Tod von Koppruch im Oktober 2012 sein Ende fand.

Nach einer längeren Pause und einem Umzug nach Berlin, diversen musikalischen Nebenprojekten (u.a. als Studio- und Tourbassist von seinem engen Freund Olli Schulz) kommt nun am 27. Oktober 2017 sein drittes Album heraus, dessen Name Das Licht dieser Welt sein wird.

Spieglein, Spieglein (von Gisbert zu Knyphausen)
Wer kann sich schon entscheiden (von Gisbert zu Knyphausen)
Seltsames Licht (von Hurra! Hurra! So nicht)
Dreh dich nicht um (von Hurra! Hurra! So nicht)
Das leichteste der Welt (von I)
Niemand (von Das Licht dieser Welt)
Das Licht dieser Welt (von Das Licht dieser Welt)


Gemeinsam mit dem neuen Album wird es auch eine Tour geben:
28.10. Berlin - Lido
29.10. Hamburg - Übel und Gefährlich
30.10. Leipzig - Werk 2
01.11. Köln - Gloria
02.11. München - Technikum
03.11. Zürich (CH) - Bogen F
04.11. Schorndorf - Manufaktur
05.11. Hannover - Kulturzentrum Faust

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 8676
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von Baltimore » Fr 21. Jul 2017, 15:08

Morgen erstmal Tickets für HH ordern, bevor die wieder aus sind.

Karten kosten 26 Euro.

Edit: Und geordert. :thumbs:
Nothing can extinguish my fear. Nothing can restore my faith.
This is not a world in which I wish to live...

Online
Rieper
Beiträge: 529
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von Rieper » Fr 21. Jul 2017, 16:33

:herzen2: Und was ein toller, schöner neuer Song von ihm.

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 1735
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von glutexo2000 » Fr 21. Jul 2017, 16:40

Bin auf jeden Fall am Start in HH. Und super gespannt auf das neue Album, nachdem so lange nichts kam. Karten Preis finde ich auch völlig human.

Benutzeravatar
s-nke
Beiträge: 2767
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:39
Wohnort: München

Re: Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von s-nke » Fr 21. Jul 2017, 18:07

München. :thumbs:
Staring into space with no look upon my face.
El Wolcano - last.fm - Last Christmas

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 2635
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von slowdive » Sa 22. Jul 2017, 10:41

in hannover am gleichen tag wie godspeed you! black emperor. da hat gisbert leider keine chance. schade. :|

Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 2762
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von Frahm » Sa 22. Jul 2017, 11:01

slowdive hat geschrieben:
Sa 22. Jul 2017, 10:41
in hannover am gleichen tag wie godspeed you! black emperor. da hat gisbert leider keine chance. schade. :|
Ich muss mir das überlegen. Glocksee ist immer einfacher mit der Bahn, Faust ist da für mich echt nervig..
Forumsarzt
______________

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 2635
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von slowdive » Sa 22. Jul 2017, 11:38

Frahm hat geschrieben:
Sa 22. Jul 2017, 11:01
slowdive hat geschrieben:
Sa 22. Jul 2017, 10:41
in hannover am gleichen tag wie godspeed you! black emperor. da hat gisbert leider keine chance. schade. :|
Ich muss mir das überlegen. Glocksee ist immer einfacher mit der Bahn, Faust ist da für mich echt nervig..
hä? das liegt doch zu fuß nur 10min auseinander? :grin: und mit dem rad aus der list dauerts auch nur ne viertel stunde oder so. als ob sowas in hannover ein argument wäre.

Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 2762
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von Frahm » Sa 22. Jul 2017, 14:11

slowdive hat geschrieben:
Sa 22. Jul 2017, 11:38
Frahm hat geschrieben:
Sa 22. Jul 2017, 11:01
slowdive hat geschrieben:
Sa 22. Jul 2017, 10:41
in hannover am gleichen tag wie godspeed you! black emperor. da hat gisbert leider keine chance. schade. :|
Ich muss mir das überlegen. Glocksee ist immer einfacher mit der Bahn, Faust ist da für mich echt nervig..
hä? das liegt doch zu fuß nur 10min auseinander? :grin: und mit dem rad aus der list dauerts auch nur ne viertel stunde oder so. als ob sowas in hannover ein argument wäre.
Fahrrad ist wegen meiner Stecklichter nicht ganz so cool. :D
Aber stimmt, so weit ist das nicht. Mich stören die paar Minuten trotzdem, vor allem im kalten Herbst. :mrgreen: bin aus Zucker
Forumsarzt
______________

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 10475
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von Wishkah » So 23. Jul 2017, 09:51

Hab mir vorhin mal "Niemand" angehört. Dürfte tatsächlich der erste Song sein, den ich bewusst von ihm gehört habe, auch wenn ich den Namen natürlich schon lange auf dem Zettel habe. :oops:

Gefällt mir aber wirklich gut, obwohl ich es sonst nicht so mit deutschem Gesang habe. Wird auf jeden Fall weiter verfolgt.

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 1735
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von glutexo2000 » So 23. Jul 2017, 12:28

Gisbert ist der typische deutsche Songwriter für all diejenigen, die eig keine deutschen Songwriter mögen. Habe ich schon öfter gehört. Einschließlich von mir ;)

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 2952
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von Ruby » Sa 16. Sep 2017, 12:28

Das Lieblingslied meiner Kinder ist übrigens von Gisbert. :grin:

https://www.youtube.com/watch?v=62Ae75BuEyA
Denn jeder Tag ist ein Geschenk er ist nur scheiße verpackt
Und man fummelt am Geschenkpapier rum und kriegt es nur mühsam wieder ab

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 3720
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von Stebbie » Sa 16. Dez 2017, 11:07

Kaum bin ich weg aus Kiel spielt Gisbert zu Knyphausen auf der Kieler Woche.... :doof:

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 8676
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von Baltimore » Fr 9. Feb 2018, 08:23

Stebbie hat geschrieben:
Sa 16. Dez 2017, 11:07
Kaum bin ich weg aus Kiel spielt Gisbert zu Knyphausen auf der Kieler Woche.... :doof:
Aber ja nicht für umme: Eintritt: VVK 15 € + VVK-Gebühr / AK 20 €

http://www.kieler-woche.de/sommerfest/g ... 939-293623

War echt noch schöner, als alle Konzerte während der Kieler Woche noch frei waren oder maximal 5 Euro kosteten.
Nothing can extinguish my fear. Nothing can restore my faith.
This is not a world in which I wish to live...

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 3720
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von Stebbie » Fr 9. Feb 2018, 09:20

Die Konzerte auf der Krusenkoppel haben schon immer extra gekostet.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 8676
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Gisbert zu Knyphausen

Beitrag von Baltimore » Fr 9. Feb 2018, 16:12

Stebbie hat geschrieben:
Fr 9. Feb 2018, 09:20
Die Konzerte auf der Krusenkoppel haben schon immer extra gekostet.
Macht es für mich auch nicht besser. Bis Anfang der 200er waren halt alle Konzerte egal wo kostenlos. :thumbsdown:

Persönliches Alltime KiWo-Highlight: Skunk Anansie in der Ostseehalle. :herzen2:
Nothing can extinguish my fear. Nothing can restore my faith.
This is not a world in which I wish to live...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast