> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Hu/So NEWS

alles rund um "unser" Festival - im Norden wie im Süden
Michael
Beiträge: 713
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:34
Wohnort: Weimar / Bremen

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Michael » So 24. Jun 2018, 13:15

Tageskarte für sontag bekommt ein Kombi Ticket Bändchen. Zeltplatz, penny, gratis parken ect. Alles möglich.
We don't waste time with love.

Norbit
Beiträge: 139
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 12:18

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Norbit » So 24. Jun 2018, 17:03

Hu/So 2019 vom 21.-23. Juni.

Vorverkauf startet am 25.6.2018 um 18:00Uhr.


Und die Farbe ist grün.

MonTheBiff
Beiträge: 50
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 01:24

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von MonTheBiff » Mo 25. Jun 2018, 18:17

Auf der Ticketseite sind bereits die Preise der folgenden Preisstufen zu sehen. In sachen Transparenz hält das Hurricane Wort. :thumbs:

190€ als Finale Preisstufe (wahrscheinlich +10€ Müllpfand) zeigt auch deutlich das man gemerkt hat, dass 200€ die Grenze beim Jungen Publikum ist.

Benutzeravatar
Radion
Beiträge: 19
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 20:15

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Radion » Mo 25. Jun 2018, 20:17

Und die erste Southside Preisstufe ist auch schon ausverkauft.

nullneun
Beiträge: 387
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 00:33

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von nullneun » Mo 25. Jun 2018, 20:57

Irgendwie fällt es mir schwer zu glauben, dass man einen Tag nach dem Festival 10.000 Tickets in nicht einmal 2 Stunden absetzen konnte. Hatte eigentlich vor, zuzuschlagen aber jetzt warte ich erst mal. Da der Müllpfand dieses Jahr noch draufgerechnet wird, sind wir jetzt schon bei 180 Euro.

Schumynization
Beiträge: 573
Registriert: Di 15. Mär 2016, 10:25

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Schumynization » Di 26. Jun 2018, 12:24

Frühbucher Tickets werden jetzt auch für das Hurricane knapp. Nächste Stufe kostet direkt 20€ mehr.
Freunde der dreitägigen Eskalation – Müdigkeit ist nicht gerade Euer zweiter Vorname, denn die Frühbuchertickets sind bald schon weg! Also rollt nochmal schnell unter der Bettdecke hervor und schnappt Euch das Festivalticket für 149 € zzgl. 10 € Müllpfand: www.hurricane.de/de/tickets

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 8889
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Quadrophobia » Di 26. Jun 2018, 16:20

Auch das Hurricane hat sein Frühbucher Kontingent (10.000 Tickets) erschöpft.

Scheint noch ein relativ großes Vertrauen in das Festival zu geben.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 2320
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Tambourine-Man » Di 26. Jun 2018, 16:35

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 26. Jun 2018, 16:20
Auch das Hurricane hat sein Frühbucher Kontingent (10.000 Tickets) erschöpft.

Scheint noch ein relativ großes Vertrauen in das Festival zu geben.
Nicht mal 24h finde ich schon sehr schnell, aber wirklich überrascht bin ich jetzt nicht.

Knappe 20% der Gäste sind Dauergäste (was nicht heißt, dass das noch dieselben Personen wie vor 5 oder 10 Jahren sein müssen), die eben nicht lange fackeln. Das wird sich auch so schnell nicht ändern, das zeigen die line-up und Wetter-Kapriolen der letzten Jahre. Die Kunst besteht halt darin auch die letzten 10.000 Karten zu verkaufen und das hat das Hurricane heuer eben nicht geschafft.
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 8889
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Quadrophobia » Di 26. Jun 2018, 16:39

Tambourine-Man hat geschrieben:
Quadrophobia hat geschrieben:
Di 26. Jun 2018, 16:20
Auch das Hurricane hat sein Frühbucher Kontingent (10.000 Tickets) erschöpft.

Scheint noch ein relativ großes Vertrauen in das Festival zu geben.
Nicht mal 24h finde ich schon sehr schnell, aber wirklich überrascht bin ich jetzt nicht.

Knappe 20% der Gäste sind Dauergäste (was nicht heißt, dass das noch dieselben Personen wie vor 5 oder 10 Jahren sein müssen), die eben nicht lange fackeln. Das wird sich auch so schnell nicht ändern, das zeigen die line-up und Wetter-Kapriolen der letzten Jahre. Die Kunst besteht halt darin auch die letzten 10.000 Karten zu verkaufen und das hat das Hurricane heuer eben nicht geschafft.
Die Diskrepanz zwischen Line Up und Preis war auch einfach zu heftig dieses Jahr. Insbesondere hinter AM und AF kam lange nichts was genug zieht.

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9043
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von fipsi » Di 26. Jun 2018, 16:41

Gibt es eigentlich Angaben wie viele Tagesbesucher pro Tag da waren? Also welcher Tag war am besten besucht?
come on dance with me

Benutzeravatar
Bombtrack
Beiträge: 950
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 15:47

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Bombtrack » Di 26. Jun 2018, 17:03

Krass, Frühbucher Hurricane auch ausverkauft.

Zum Glück heute morgen bestellt.
Burnout vom Yoga

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von mattkru » Di 26. Jun 2018, 18:16

Tambourine-Man hat geschrieben:
Di 26. Jun 2018, 16:35
Quadrophobia hat geschrieben:
Di 26. Jun 2018, 16:20
Auch das Hurricane hat sein Frühbucher Kontingent (10.000 Tickets) erschöpft.

Scheint noch ein relativ großes Vertrauen in das Festival zu geben.
Nicht mal 24h finde ich schon sehr schnell, aber wirklich überrascht bin ich jetzt nicht.

Knappe 20% der Gäste sind Dauergäste (was nicht heißt, dass das noch dieselben Personen wie vor 5 oder 10 Jahren sein müssen), die eben nicht lange fackeln. Das wird sich auch so schnell nicht ändern, das zeigen die line-up und Wetter-Kapriolen der letzten Jahre. Die Kunst besteht halt darin auch die letzten 10.000 Karten zu verkaufen und das hat das Hurricane heuer eben nicht geschafft.
Ich frage mich, was heutzutage gebucht werden muss, um die Hütte vollzumachen? Müssen es härte Acts sein wie Metallica / SOAD / RATM, welche eigentlich aber schon ‚alt‘ sind. Oder muss es in eine komplett andere andere Richtung gehen, z.B. David Guetta, Calvin Harris, Migos, Hardwell, Post Malone, Kendrick Lamar,... (also Hip Hop und EDM).
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Bärenmusik
Beiträge: 92
Registriert: Fr 22. Dez 2017, 12:34

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Bärenmusik » Di 26. Jun 2018, 18:33

mattkru hat geschrieben:
Di 26. Jun 2018, 18:16
Tambourine-Man hat geschrieben:
Di 26. Jun 2018, 16:35
Quadrophobia hat geschrieben:
Di 26. Jun 2018, 16:20
Auch das Hurricane hat sein Frühbucher Kontingent (10.000 Tickets) erschöpft.

Scheint noch ein relativ großes Vertrauen in das Festival zu geben.
Nicht mal 24h finde ich schon sehr schnell, aber wirklich überrascht bin ich jetzt nicht.

Knappe 20% der Gäste sind Dauergäste (was nicht heißt, dass das noch dieselben Personen wie vor 5 oder 10 Jahren sein müssen), die eben nicht lange fackeln. Das wird sich auch so schnell nicht ändern, das zeigen die line-up und Wetter-Kapriolen der letzten Jahre. Die Kunst besteht halt darin auch die letzten 10.000 Karten zu verkaufen und das hat das Hurricane heuer eben nicht geschafft.
Ich frage mich, was heutzutage gebucht werden muss, um die Hütte vollzumachen? Müssen es härte Acts sein wie Metallica / SOAD / RATM, welche eigentlich aber schon ‚alt‘ sind. Oder muss es in eine komplett andere andere Richtung gehen, z.B. David Guetta, Calvin Harris, Migos, Hardwell, Post Malone, Kendrick Lamar,... (also Hip Hop und EDM).
Ich denke, was das Hurricane auszeichnet und schon immer ausgezeichnet hat ist das vielfältige Line-Up. So sollten sie auch die Headlinerzeile halten meiner Meinung nach: 1x Rock/Metal-Act, 1x Indie/Alternative-Act, 1x Hip-Hop-Act, 1x Electro/Pop-Act und schon hat man eine 4er Headliner-Zeile, die viele Zielgruppen abdeckt und Abwechslung bietet. :)
🏕️

Marc1904
Beiträge: 613
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Marc1904 » Di 26. Jun 2018, 18:36

Für NRW beheimatete liegt das Hurricane 2019 auch wieder zu einem besseren Zeitpunkt als dieses Jahr. Es ist das Frohenleichnahm Wochenende - ein nicht zu unterschätzender Faktor, wie ich denke.

Benutzeravatar
Radion
Beiträge: 19
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 20:15

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Radion » Di 26. Jun 2018, 19:25

Und gerade bei 160€ wirst dein Ticket in Hamburg oder Bremen definitiv auch zu dem Preis den du gezahlt hast wieder los. Wenn dir die Bands nicht gefallen oder irgendwas dazwischen kommt finden sich definitiv Leute, die dir das Ding wieder abnehmen. So wenig Risiko wie man mit dem Kauf eingeht wundert es mich nicht wirklich, dass die erste Stufe so schnell ausverkauft ist.

Henfe
Beiträge: 2175
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Henfe » Di 26. Jun 2018, 19:41

mattkru hat geschrieben:
Di 26. Jun 2018, 18:16
Ich frage mich, was heutzutage gebucht werden muss, um die Hütte vollzumachen? Müssen es härte Acts sein wie Metallica / SOAD / RATM, welche eigentlich aber schon ‚alt‘ sind. Oder muss es in eine komplett andere andere Richtung gehen, z.B. David Guetta, Calvin Harris, Migos, Hardwell, Post Malone, Kendrick Lamar,... (also Hip Hop und EDM).
Guck dir das 17er Line Up an ;)
MUSE - KENDRICK LAMAR - QUEENS OF THE STONE AGE

Benutzeravatar
Max-Powers
Beiträge: 504
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 21:59
Wohnort: Nürnberg

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Max-Powers » Di 3. Jul 2018, 16:11

WoMo-Plaketten fürs Southside sind ausverkauft. Das ist irgendwie schon ziemlich lächerlich was das für Formen angenommen hat. Gefühlt ordert sich da doch jeder Zweite mal ne Plakette zum Ticket um sie dann kurz vor dem Festival für viel Geld wieder zu verticken. Ich habe keine Lösung parat, aber das scheint mir für alle ernsthaften WoMo-Camper irgendwie keine sinnvolle Lösung zu sein.
Meine Interessen sind Koks, Prostituierte und Reisen.

BoBo
Beiträge: 20
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 13:37

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von BoBo » Mi 4. Jul 2018, 08:33

Vielleicht könnte man die Kombitickets fest mit den Plaketten verknüpfen? Oder ein anderes Kombiticket verkaufen, dass eine Womoplakette direkt beinhaltet?

Ist nämlich wirklich ätzend... beim Hurricane ja auch nicht viel anders! Hast Du keine Plakette mehr bekommen?

Benutzeravatar
Bix2402
Beiträge: 37
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 13:03
Wohnort: Reilingen
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Bix2402 » Mi 4. Jul 2018, 10:28

Max-Powers hat geschrieben:
Di 3. Jul 2018, 16:11
WoMo-Plaketten fürs Southside sind ausverkauft. Das ist irgendwie schon ziemlich lächerlich was das für Formen angenommen hat. Gefühlt ordert sich da doch jeder Zweite mal ne Plakette zum Ticket um sie dann kurz vor dem Festival für viel Geld wieder zu verticken. Ich habe keine Lösung parat, aber das scheint mir für alle ernsthaften WoMo-Camper irgendwie keine sinnvolle Lösung zu sein.
Wir haben das erste Mal in unserem Southside-Leben auch keine WoMo-Plakette mehr bekommen ... :poo:
Ich sehe dem zur Zeit noch etwas gelassen entgegen, da vor dem diesjährigen Festival die WoMo-Plaketten teilweise zum Originalpreis abgestoßen werden mussten.
Also geht die Rechnung vielleicht nicht ganz auf, vielleicht es normalisiert sich mal wieder und man kann auch noch im Oktober WoMo-Plaketten kaufen ... jaja, diese Zeit gab es auch mal ... :wink:
Einfach mal vorbeischauen ... www.FestiMobil.de.
*** It's Only Rock 'N' Roll, But We Like It ***

Matrose
Beiträge: 166
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:02

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Matrose » Di 21. Aug 2018, 07:27

Eigentlich müsste sich doch hier in dieser oder in der nächsten Woche etwas tun, oder? Wenn die Frühbucher-Tickets ab 03. September verschickt werden sollen, so müsste doch zuvor zumindest die Präsentation des neuen Wappentieres erfolgt sein.
Well, you'll work harder with a gun in your back for a bowl of rice a day
Slave for soldiers till you starve then your head is skewered on a stake

down
Beiträge: 1584
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von down » Di 21. Aug 2018, 18:32

ist der zoo nicht langsam vollständig?

Henfe
Beiträge: 2175
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Henfe » Di 21. Aug 2018, 18:48

Nen Affe geht noch.
MUSE - KENDRICK LAMAR - QUEENS OF THE STONE AGE

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von mattkru » Mi 22. Aug 2018, 12:47

Vielleicht wird es der Nacktmull.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Suitemeister
Beiträge: 946
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von Suitemeister » Do 23. Aug 2018, 09:46

Oder ein Fledermannkackaffe.

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 4640
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Hu/So NEWS

Beitrag von miwo » Do 23. Aug 2018, 11:07

Dann doch eher ein neugieriger Nasenbär
Hier könnte Ihre Werbung stehen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste