Seite 46 von 50

Re: Festivals 2019

Verfasst: Do 10. Jan 2019, 16:18
von Stebbie
Zieht sich irgendwie diesen Sommer durch alle Festivals, dass die einzig interessanten Namen in den unteren Bereichen zu finden sind. So wird einem der Hipsterruf ja ganz offensiv aufgezwängt!!!

Re: Festivals 2019

Verfasst: Do 10. Jan 2019, 19:13
von Henfe
Ziemlicher Müll, verglichen mit den letzten Jahren. Hipcoreband Turnstile aber natürlich am Start! :grin: :wink:

Re: Festivals 2019

Verfasst: Do 10. Jan 2019, 19:19
von Emslaender
Vainstream

Bild

Re: Festivals 2019

Verfasst: Do 10. Jan 2019, 20:07
von Blackstar
In welcher Welt sind die obigen beiden größer als Architects?

Re: Festivals 2019

Verfasst: Do 10. Jan 2019, 20:28
von miwo
Donots wohl wegen Heimatbonus. Ibbenbüren ist ja nur 20-30 Minuten weg.

Re: Festivals 2019

Verfasst: Do 10. Jan 2019, 20:41
von down
Und Architects spielen heute in Düsseldorf und es gibt noch Tickets, während es bei FSF Monate vorher ausverkauft war...

Re: Festivals 2019

Verfasst: Do 10. Jan 2019, 23:08
von Blackstar
down hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 20:41
Und Architects spielen heute in Düsseldorf und es gibt noch Tickets, während es bei FSF Monate vorher ausverkauft war...
Architects: 50 €
FSF: ?

Re: Festivals 2019

Verfasst: Fr 11. Jan 2019, 01:24
von glutexo2000
Blackstar hat geschrieben:
down hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 20:41
Und Architects spielen heute in Düsseldorf und es gibt noch Tickets, während es bei FSF Monate vorher ausverkauft war...
Architects: 50 €
FSF: ?
30

Re: Festivals 2019

Verfasst: Fr 11. Jan 2019, 06:24
von Baltimore
Blackstar hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 23:08
down hat geschrieben:
Do 10. Jan 2019, 20:41
Und Architects spielen heute in Düsseldorf und es gibt noch Tickets, während es bei FSF Monate vorher ausverkauft war...
Architects: 50 €
FSF: ?
Zu den aktuellen Tourdaten in Berlin:
Architects: Verti Hall
FSF: Zitadelle

Beide Locations schon nicht klein. FSF sind aber wohl doch angesagter im Moment.

Re: Festivals 2019

Verfasst: Fr 11. Jan 2019, 09:47
von down
Architects kosten 50 Euro? :shock:

Re: Festivals 2019

Verfasst: Fr 11. Jan 2019, 09:55
von Blackstar
down hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 09:47
Architects kosten 50 Euro? :shock:
Zumindest in Berlin, nachdem ich mich schon dafür interessiert hatte, das mitzunehmen.

Re: Festivals 2019

Verfasst: Fr 11. Jan 2019, 11:19
von nilolium
ist doch völlig müßig, den bekanntheitsstatus von FSF und architects vergleichend zu diskutieren.

Re: Festivals 2019

Verfasst: Fr 11. Jan 2019, 11:22
von Blackstar
nilolium hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 11:19
ist doch völlig müßig, den bekanntheitsstatus von FSF und architects vergleichend zu diskutieren.
Ich hab mich halt gewundert. FSF sind in meinem Kopf immer noch eine - zwar recht bekannte - 20-€-besetztes Zentrum (oder So36, ist ja quasi das gleiche) Band, während Architects wirklich eine große Nummer sind und von daher verwundert mich diese Position.

Re: Festivals 2019

Verfasst: Fr 11. Jan 2019, 11:48
von defpro
Blackstar hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 11:22
nilolium hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 11:19
ist doch völlig müßig, den bekanntheitsstatus von FSF und architects vergleichend zu diskutieren.
Ich hab mich halt gewundert. FSF sind in meinem Kopf immer noch eine - zwar recht bekannte - 20-€-besetztes Zentrum (oder So36, ist ja quasi das gleiche) Band, während Architects wirklich eine große Nummer sind und von daher verwundert mich diese Position.
Da bist du nicht mehr auf dem aktuellen Stand. FSF füllen mittlerweile 2.000er-Locations (teilweise sogar noch größere).

Re: Festivals 2019

Verfasst: Fr 11. Jan 2019, 12:02
von Emslaender
die Füllen auch größere Hallen als 2.000er Kapazitäten. Die haben im Dezember z.b. die Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf ausverkauft.

Re: Festivals 2019

Verfasst: Fr 11. Jan 2019, 12:03
von Blackstar
Dachte, das wäre alles zu viel "Kommerz" für diese Rumpel-Punk-Band :lolol:

Re: Festivals 2019

Verfasst: Fr 11. Jan 2019, 13:28
von mehlsack
Architects gestern in Düsseldorf gesehen. Wären für das Vainstream mMn mit der Show ein respektabler Head. Und dann die unsäglichen Donots dadrüber... :shock: Die Buchung an sich ist eigentlich schon Grund genug das Vainstream zu boykottieren. Oder man kommt schön früh nach Hause :mrgreen:

Re: Festivals 2019

Verfasst: Fr 11. Jan 2019, 13:38
von SammyJankis
mehlsack hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 13:28
Architects gestern in Düsseldorf gesehen. Wären für das Vainstream mMn mit der Show ein respektabler Head. Und dann die unsäglichen Donots dadrüber... :shock: Die Buchung an sich ist eigentlich schon Grund genug das Vainstream zu boykottieren. Oder man kommt schön früh nach Hause :mrgreen:
Gleichzeitig zum Headliner startet doch immer diese "Afterfestivalparty" in der Sputnikhalle, bei der in der Regel die besten Bands spielen.

Re: Festivals 2019

Verfasst: Fr 11. Jan 2019, 13:42
von s-nke
mehlsack hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 13:28
Architects gestern in Düsseldorf gesehen. Wären für das Vainstream mMn mit der Show ein respektabler Head. Und dann die unsäglichen Donots dadrüber... :shock: Die Buchung an sich ist eigentlich schon Grund genug das Vainstream zu boykottieren. Oder man kommt schön früh nach Hause :mrgreen:
Donots haben in Münster halt 100% Heimatbonus. Dass die da Headliner sind passt schon.

Von den Architects hab ich übrigens (als jemand, der sich null mit der Musikrichtung auseinander setzt) noch nie gehört, von den Donots und FSF hinlänglich. Passt schon. Dass das Vainstream nichts ist, ist nun auch nichts neues.

Re: Festivals 2019

Verfasst: Fr 11. Jan 2019, 13:47
von SammyJankis
s-nke hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 13:42
mehlsack hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 13:28
Architects gestern in Düsseldorf gesehen. Wären für das Vainstream mMn mit der Show ein respektabler Head. Und dann die unsäglichen Donots dadrüber... :shock: Die Buchung an sich ist eigentlich schon Grund genug das Vainstream zu boykottieren. Oder man kommt schön früh nach Hause :mrgreen:
Donots haben in Münster halt 100% Heimatbonus. Dass die da Headliner sind passt schon.

Von den Architects hab ich übrigens (als jemand, der sich null mit der Musikrichtung auseinander setzt) noch nie gehört, von den Donots und FSF hinlänglich. Passt schon. Dass das Vainstream nichts ist, ist nun auch nichts neues.
Schlechter Einwand in meinen Augen, da Donots und FSF Punk machen, auch bspw beim Hurricane stattfinden und dazu noch deutschsprachig sind.
Sehe es allerdings auch so, dass man FSF und Donots hier über Architects stellen kann, wobei die wohl heimlicher Headliner und neben Parkway die Band sind, die der durchschnittliche Vainstream Besucher im Moment am meisten abfeiert. Faszinierend, was die für einen Auftsieg hingelegt haben.

Re: Festivals 2019

Verfasst: Fr 11. Jan 2019, 13:54
von Quadrophobia
Architects sind für mich der einzige passable Act in einem Genre, dass ich ansonsten hasse

Re: Festivals 2019

Verfasst: So 13. Jan 2019, 23:48
von SammyJankis
Droneburg

Bild

Re: Festivals 2019

Verfasst: Mo 14. Jan 2019, 12:16
von SammyJankis
Scandinavia Deathfest

Bild

Edit: Ich adde mal die Namen

Dismember, Benediction, Birdflesh, Centinex, Death Toll 80k, Demilich, Demonical, Entrails, General Surgery, Interment, Iron Lamb, Martyrdöd, Massgrav, Nuclear Assault, Purtenance, Putrid Vision, Rippikoulu, Rotten Sound, Sarcasm, Soils of Fate, Sorcery, Toxaemia, Unanimated, Undergang, and Wombbath

Re: Festivals 2019

Verfasst: Mo 14. Jan 2019, 12:24
von Blackstar
Vom Droneburg kenne ich genau eine Band - und da war die Vorgängerband um längen besser.

Re: Festivals 2019

Verfasst: Mo 14. Jan 2019, 12:32
von tOmAtE
Blackstar hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 12:03
Dachte, das wäre alles zu viel "Kommerz" für diese Rumpel-Punk-Band :lolol:
Die haben im März zwei Mal die Comlubiahalle ausverkauft. So richtig mit Menschen, die von 8 Uhr morgens bis 18 Uhr warten, bis die Halle aufgeht. Und dann alle reinrennen und mit FSF-Shirt in der erste Reihe stehen. Dann aber während der Vorband aus der ersten Reihe gehen, um ihr FSF-Portemonnaie aus dem FSF-Turnbeutel zu holen und das Bier für 4€ zu kaufen. Zuzüglich 2€ Pfand (statt einem), weil es eigens bedruckte FSF-Becher gibt...